Uralt-Bug bedroht Windows, iTunes, Adobe: Microsoft will keinen Patch entwickeln

Thumbnail

Die Sicherheitslücke “Redirect to SMB” betrifft sämtliche Windows-Versionen, sowie Software von Apple, Adobe und einige Antiviren-Programme. Der Redirect to SMB-Angriff wurde erstmals 1997 beschrieben – und seitdem von den Herstellern noch nicht gefixt.